SV09 – FC Wegberg-Beeck

Endergebnis: 2:2

Es war ein hochklassiges Bambini Spiel, das die insgesamt 18 Kinder auf dem Scherpenseeler Scheleberg geboten haben.
Zuschauer und Betreuer waren sich einig: Selten hat jemand ein Bambini Spiel auf einem so hohen Niveau gesehen in dem beide Mannschaften ausgeglichen agierten.
Mitte der ersten Halbzeit ging Scherpenseel durch ein Tor von Marvin in Führung, der einen Abpraller von Leanders Schuss über die Linie drückte.
Beeck kombinierte gut, blieb meistens aber schon im Mittelfeld hängen oder scheiterte spätestens am Scherpenseeler Schlussmann Jonas.
Mit einem Pass in den Raum überwanden die Beecker dann aber doch die SV Verteidigung und schoben zum 1:1 Pausenstand ein.
Schön herausgespielt drehte Wegberg-Beeck das Spiel in Halbzeit zwei und legte die 1:2 Führung vor.
Scherpenseel drückte nun, wollte den Ausgleich und mehr.
Ein Schuss von Linus aus der zweiten Reihe prallte gegen zwei Beecker und landete zum verdienten 2:2 Ausgleich im Netz.
Gute Chancen auf beiden Seiten wurden von den Torleuten vereitelt.
Glücklich und zufrieden feierten die Kinder dann noch gemeinsam beim anschließenden 9-Meter-Schießen.

SV09 2 – Germania Bauchem 2

Endergebnis: 6:0

Der SV mit dem 2. Sieg in Folge nach starker Vorstellung!
Der SV stand hinten mit Remaque, Jäger, Klinkenberg und Rau und davor mit Bamgärtner und Tersteege bombensicher. Diese liessen im gesamten Spiel gerade mal 1 Torschuss der Gäste zu. Vorne die vier um Seeber, Kaster, Küppers und Jansen spielten die Bauchemer regelrecht schwindelig. 2. Min Balleroberung im Mittelfeld durch Jansen, dieser schickte Küppers steil. Küppers spielte den Ball knallhart in den 16er wo der wieder mitgelaufene Jansen zum 1:0 verwandelte. 10. Min schönes Solo von Kaster mit dem Ergebnis 2:0. 20. Min Sascha Jansen mit dem 3:0 durch gute Vorarbeit von Seeber. In der 40. Min dann das 4:0 wiederrum Sascha Jansen mit seinem 3. Tor im Spiel (18. Saisontor), nach starker vorarbeit von Gino Kaster, der dankend einschob aus 2m. Zur Halbzeit wechselte Coach Gerads 1x aus und brachte Überwolf für Remaque. Auch in Halbzeit 2, das gleiche Bild. 53. Min Jansen schickt Seeber lang dieser kommt über die aussen und macht ein schönes Tor zum 5:0 aus sehr Spitzen Winkel (15. Saisontor für Seeber). 65. Min. Buchholz kam für Klinkenberg ins Spiel. 68. Min innerhalb von nur 1 Min ließ Jansen sich hinreißen und sah Gelb-Rot. Total unnötig und dumm vorallem bei diesem Spielstand. Den Schlusspunkt setzte Timo Küppers mit dem 6:0, durch eine gute Einzelaktion.
Coach Gerads kann mit der Leistung seiner 11 zufrieden sein und peilt jetzt im Spiel gegen Gillrath den 3. Sieg in Serie an.

Spielverlegung vom 05. Mai 2012

Das Spiel von Samstag, dem 05. Mai 2012 gegen den VfR Übach-Palenberg wurde verlegt.

Neuer Termin: Freitag, 04. Mai 2012, 17:00 Uhr, Sportplatz Scherpenseel.

Wir treffen uns dann um 16:15 Uhr am Platz.

Welche Kinder mitspielen erfahrt Ihr am Mittwoch beim Training.

Wäre natürlich sehr schön, wenn die Kinder, die nicht beim Spiel dabei sind, trotzdem kommen, um die anderen Jungs anzufeuern.

SV09 2 – SV Marienberg 2

Endergebnis: 5:3

Derbytime auf dem Scheleberg. Coach Gerads probierte in diesem Spiel zum erstenmal ein völlig neues Spielsystem mit seiner Elf aus. Es wurde mit einer Viererkette in der Abwehr gespielt. Zudem musste man sagen, dass beim SV 7 Mann auf dem Platz standen, die in der Hinrunde noch im Kader des 1ten Teams standen. Ein Comeback gab es noch auf dem Platz, Remaque (der Kopf des Teams), war wieder da. Es gab nur eins "Sieg". Nach anfänglichen Problemen 0-1 (2. Min) und 0-2 (10. Min) fing der SV sich und  stand hinten einigermaßen sicher. Christian Seeber krönte seine Gute Leistung in Hälfte eins mit einem Doppelpack innerhalb von 5 Min. Und machte damit die Saisontore 13 und 14. In der 18. Min ging der SV 09 dann auch in Führung nach Kopfballvorlage von Küppers, schob Sascha Jansen dankend ein. Und machte damit Saisontor 15. Der SV hatte die Partie im Griff und lief in einen Konter 3-3. Noch vor der Pause ging der SV wieder in Führung durch einen Hammer von Baumgärtner.
Zur Halbzeit wechselte Gerads 3x. Das Spiel verlief in Halbzeit 2 nur in eine Richtung. Den Schlusspunkt im Derby setzte Überwolf  mit dem verdienten 5:3. Das ganze Team spielte sehr gut.

Viktoria Kleingladbach – SV09

Endergebnis: 1:8

Bei super Fußballwetter haben wir uns diesmal auf den Weg nach Kleingladbach gemacht. Das schnelle und sehr faire Spiel…..noch mal Danke an unsere Gastgeber…….haben wir in den ersten Minuten mal wieder etwas verschlafen, so dass wir schnell mit 0:2 hinten lagen. Dann haben sich die Jungs aber gefangen und gegen einen sehr starken Gegner mit durchweg 2003er Jahrgang eine super Halbzeit gespielt, nach der wir mit 1:3 zurück lagen. Unseren Treffer erzielte Nico nach toller Vorarbeit von Jos. Das war ein super Spielzug aus der Abwehr bis zum Abschluß.
Wir hatten auch weitere gute Chancen den Rückstand zu verkürzen, doch der Torwart der Gastgeber hat fast so gut gehalten wie unser Tim.

In der zweiten Halbzeit konnten die Gastgeber dann Ihre deutliche körperliche Überlegenheit in einen größeren Vorsprung umwandeln. Unsere Jungs haben sich nach Kräften gewehrt und bis zum Schluss gekämpft.
Wir haben heute ein gutes Spiel gemacht, bei dem viele gute Ansätze zu sehen waren. Auf in die nächste Trainingswoche….. 🙂

Torschütze: Nico

Tüddern – SV09

Endergebnis: 5:4

Ein Spiel mit 2 Gesichtern. In der ersten Halbzeit spielten wir einen schnellen und technisch sehr guten Fußball. Spike, der heute die zweite Spitze spielte, hatte leichtes Spiel, seine ersten 2 von insgesamt 4 Toren zu schießen. Das 3:0 markierte Thomas Flecken nach einem erneuten leichten Fehler der Tüdderner. Nach dem Wechsel hielt unsere Mannnschaft das Tempo weiter hoch. Das 4 und 5:0 waren die Folge. Nach einem Elfmeter für Tüddern kippte nun völlig unnötig das Spiel. Statt man jetzt auf Verwalten spielt, stellte man das Spielen völlig ein. Diese schlechte Spielweise hatte das 4:5 zur Folge. Schade war das Ergebnis nur für unseren Ersatztorwart Peter Vogel, der bis hierhin eine ganz gute Figur machte und weniger Gegentore verdient hatte.

Spieltag vom 28./29. April 2012

Bambinis: Gegner – FC Wegberg-Beeck. Endergebnis: 2:2

F-Jugend: Gegner – SV Viktoria Kleingladbach. Endergebnis: 1:8

E2-Jugend: Gegner – Germania Bauchem 2. Endergebnis: 2:4 (24. April 2012)

E2-Jugend: Gegner – FSV Geilenkirchen 3. Endergebnis: 3:3

E1-Jugend: Gegner – Rheinland Dremmen. Endergebnis: 1:12 (24. April 2012)

E1-Jugend: Gegner – FC Heinsberg-Lieck. Endergebnis: 2:8

D-Jugend: Gegner – spielfrei

B-Jugend: Gegner – BC Oberbruch. Endergebnis: 4:1 (26. April 2012)

B-Jugend: Gegner – FSV Geilenkirchen. Endergebnis: 1:2

1. Mannschaft: Gegner – Viktoria Katzem. Endergebnis:

2. Mannschaft: Gegner – SV Marienberg 2. Endergebnis: 5:3 (26. April 2012)

2. Mannschaft: Gegner – Germania Bauchem 2. Endergebnis: 6:0

Alt-Herren: Gegner – VfR Tüddern. Endergebnis: 5:4

Kader für den 28. April 2012

Auswärtsspiel, Gegner: SV Viktoria Kleingladbach
Treffpunkt: 10:00 Uhr am Sportplatz Scherpenseel, Anstoss: 11:00 Uhr

Folgende Kinder sind dabei:
Tobias Bongartz
Henrik Feitz
Lukas Gehde
Marvin Heinen
Tim Joerissen
Fynn Kunze
Nico Ohle
Lukas Römer
Max Ulrich
Jos Vanderliek

SV09 – BC Oberbruch

Endergebnis: 1:3

Ein spielerisch sehr gutes Spiel unserer Mannschaft. Am Ende entschied die Kondition das Spiel. In der ersten Hälfte überraschten wir die favorisierte Oberbrucher Mannschaft mit einem guten Spiel und guten Chancen. Die wenigen Chancen der Oberbrucher wurden von der guten Abwehr, oder letztendlich von Jürgen Senter vereitelt. Eine glückliche Flanke mit der Pike von der Torauslinie fand aber dann doch den Weg in unser Tor. Nach der Halbzeit steckten wir nicht auf und wurden durch einen schönen Schlentzer von Heiko in den rechten Torwinkel belohnt. In den letzten 20 Minuten wurden wir aufgrund unserer konditionellen Defizite bestraft. Oberbruch machte doch noch 2 Treffer nach vermeidbaren Fehlern. Bedanken wollen wir uns bei den Oberbruchern für ein tolles und faires Spiel.

Spieltag vom 21./22. April 2012

Bambinis: Gegner – SV Brachelen. Endergebnis: 2:5

F-Jugend: Gegner – SG Immendorf / Beggendorf. Endergebnis 5:1

E2-Jugend: Gegner – Rheinland Übach 2. Endergebnis: 1:9 (17. April 2012)

E2-Jugend: Gegner – Eintracht Birgden 2. verlegt auf den 02. Mai 2012

E1-Jugend: Gegner – VfL Übach-Boscheln. Endergebnis: 1:4 (17. April 2012)

E1-Jugend: Gegner – Union Würm-Lindern. Endergebnis: 2:7

D-Jugend: Gegner – SV Helpenstein. Endergebnis: 3:2

B-Jugend: Gegner – FC Union Schafhausen. Endergebnis: 0:4

1. Mannschaft: Gegner – VfJ Ratheim. Endergebnis: 4:2

2. Mannschaft: Gegner – FSV Kraudorf-Uetterath. Endergebnis: 2:3

Alt-Herren: Gegner – BC Oberbruch. Endergebnis: 1:3