Sporthalle Scherpenseel gesperrt

Die Turnhalle Scherpenseel kann in der Zeit von Mittwoch, 06. März 2013, 17:00 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 10. März 2013 wegen des Frühjahrskonzertes der Privat-Musikkapelle Scherpenseel nicht genutzt werden.

Mixteam aus F1 und F2 mit 6. Platz bei Hallenturnier in Übach

Am gestrigen Samstag traten wir mit einer Mannschaft, gemischt aus F1 und F2-Spielern beim Hallenturnier des FC Rheinland Übach an.
Vorweg gesagt, unsere Jungs erwischten nicht unbedingt ihren besten Tag, obgleich wir zum ersten Mal in dieser Konstellation spielten.
Viele Offensivbemühungen scheiterten einfach an der Uneingespieltheit, oftmals aber leider auch an schlechten und falschen Laufwegen.
Defensiv agierten wir häufig sehr unkonzentriert und statisch, so dass sicherlich einige, der insgesamt 8 Gegentoren in sechs Spielen, vermeidbar gewesen wären.
Aber eins kann man unseren Jungs nicht vorwerfen: mangelnden Kampfgeist.
Wir kämpften bis zum Schluss eines jeden Spiels und versuchten immer, ein Tor zu erzielen und dran zu bleiben, auch wenn es einfach mal nicht klappen wollte an diesem Tag. Auch das ist Fussball, manchmal kann man sich noch so sehr bemühen, man ist, sprichwörtlich, mit dem falschen Fuss aufgestanden. Aber wir versuchten das Beste daraus zu machen und kämpften bis zum Schluss.
Kopf hoch Jungs, auch das gehört zur Lernphase dazu. Und auch heute haben wir wieder viel dazugelernt.
Die Ergebnisse: Tüddern 7:0, Würselen 1:2, Geilenkirchen 1 – 0:3, Geilenkirchen 2 – 0:2, Wegberg-Beeck 0:1, Immendorf 0:0
Somit erzielten wir Platz 6 und erhielten einen schönen Pokal.

Mixteam aus F1 und F2 mit 6. Platz bei Hallenturnier in Übach

Am gestrigen Samstag traten wir mit einer Mannschaft, gemischt aus F1 und F2-Spielern beim Hallenturnier des FC Rheinland Übach an.
Vorweg gesagt, unsere Jungs erwischten nicht unbedingt ihren besten Tag, obgleich wir zum ersten Mal in dieser Konstellation spielten.
Viele Offensivbemühungen scheiterten einfach an der Uneingespieltheit, oftmals aber leider auch an schlechten und falschen Laufwegen.
Defensiv agierten wir häufig sehr unkonzentriert und statisch, so dass sicherlich einige, der insgesamt 8 Gegentoren in sechs Spielen, vermeidbar gewesen wären.
Aber eins kann man unseren Jungs nicht vorwerfen: mangelnden Kampfgeist.
Wir kämpften bis zum Schluss eines jeden Spiels und versuchten immer, ein Tor zu erzielen und dran zu bleiben, auch wenn es einfach mal nicht klappen wollte an diesem Tag. Auch das ist Fussball, manchmal kann man sich noch so sehr bemühen, man ist, sprichwörtlich, mit dem falschen Fuss aufgestanden. Aber wir versuchten das Beste daraus zu machen und kämpften bis zum Schluss.
Kopf hoch Jungs, auch das gehört zur Lernphase dazu. Und auch heute haben wir wieder viel dazugelernt.
Die Ergebnisse: Tüddern 7:0, Würselen 1:2, Geilenkirchen 1 – 0:3, Geilenkirchen 2 – 0:2, Wegberg-Beeck 0:1, Immendorf 0:0
Somit erzielten wir Platz 6 und erhielten einen schönen Pokal.

E-Junioren belegen 2. Platz beim Hallenturnier in Wegberg

Wieder einmal konnte man der schönen Spielweise unserer  E-Junioren Mannschaft am vergangenen Wochenende zuschauen.
Nach einer durchwachsenen Vorrunde, mit einem Sieg (2:1 gegen Rheinland Übach), einem Unentschieden (1:1 gegen VfB Aachen 1)  und einer Niederlage gegen die Hausherren vom SC Wegberg 1 (0:3) konnte man die Endrunde als Zweitplatzierter der Gruppe erreichen.

E-Junioren belegen 2. Platz beim Hallenturnier in Wegberg

Wieder einmal konnte man der schönen Spielweise unserer  E-Junioren Mannschaft am vergangenen Wochenende zuschauen.
Nach einer durchwachsenen Vorrunde, mit einem Sieg (2:1 gegen Rheinland Übach), einem Unentschieden (1:1 gegen VfB Aachen 1)  und einer Niederlage gegen die Hausherren vom SC Wegberg 1 (0:3) konnte man die Endrunde als Zweitplatzierter der Gruppe erreichen.
Unser Gegner im Halbfinale waren die bis dahin ungeschlagenen Jungs vom SV 1914 Eilendorf. In einem sehr fairen und sportlich hochwertigen Halbfinale konnten wir uns mit einem 3:2 Erfolg durchsetzen und zogen ins Finale ein. Besonders zu erwähnen ist der unheimlich große Mannschaftszusammenhalt, der diesen kämpferischen Sieg hervorbrachte. Ebenso erwähnen sollte man einen wunderschönen Fallrückzieher unseres Spielmachers, welcher uns die Führung brachte.
Im Finale trafen wir erneut auf den SC Wegberg 1, welcher sicherlich eine sehr gute Mannschaft stellte, welche mit Hilfe der vereinseigenen Schiedsrichter das Finale 2:1 für sich entscheiden konnte.
Wieder einmal ein tolles Erlebnis mit dieser Mannschaft.
Wir freuen uns über diese tolle Leistung!

Kader für den 23. Februar 2013

Hallenturnier, Ausrichter: Rheinland Übach
Treffpunkt: 14:20 Uhr in der Gymnasium-Halle Übach

Folgende Kinder sind dabei:

Lukas Gehde
Marvin Heinen
Tim Joerissen
Linus Kornetka
Fynn Kunze
Oliver Lantermann
Marek Reinders
Leander Terodde
Jan Ulrich

F2-Jugend beim Turnier von Gillrath

Auch wenn es mal nicht rund läuft, ist es uns wichtig die Freude am Sport zu erhalten.
In Gillrath lag es wohl eher an den Versuchen mit der Mannschaftsaufstellung durch den Trainer, dass schon in der Vorrunde Schluss war für unsere F2-Jugend.
Aber die Kinder haben sich reingekniet und einen netten Fußballvormittag erlebt.
Das ist letzten Endes das was zählt.
Schade war, dass wir doch nicht, wie erwartet, nur auf Mannschaften des Jahrganges 2005 getroffen sind, aber nächstes Jahr sind wir ja mal die älteren.

F1-Jugend – 2x den dritten Platz an einem Tag

Ein langer Turnier-Sonntag stand bei den beiden Trainern der F1-Jugend, René und Peter, auf dem Programm.
Gleich zwei Turniere mit unterschiedlichen Teams, je eins in Gangelt und Wegberg, hatte man für heute gemeldet.
Dies geschah bewusst, da man so allen Spielern dieses Teams, das immerhin 19 aktive Spieler aufweist, die Möglichkeit zu einem letzten Hallenturnier dieser Saison geben wollte.

Lesen Sie hier den kompletten Bericht