SV09 – Abdissenbosch

Endergebnis: 3:3

Gerechtes Unentschieden gegen Abdissenbosch.
Beim ersten Länderspiel der neuen Saison erarbeiteten sich die Scherpenseeler Alten Herren ein 3:3 gegen die niederländische Vertretung aus Abdissenbosch. In der ersten Halbzeit hielt Sebastian Schütze des Scherpenseeler Tor mit tollen Paraden fast bis zum Schluss sauber. In den letzen Minuten der ersten Halbzeit musste er sich erst im Nachschuss zum 1:1 geschlagen geben, wobei er vorher noch im eins gegen eins Duell pariert hatte. Dabei sah Minuten vorher noch alles nach einer klaren Angelegenheit für die Scherpenseeler aus. Ein langer Ball in die Spitze konnte von Deddy erlaufen werden. Er umspielte den herauseilenden Keeper, wartete kurz bis die nachgelaufenen Spieler auf der Torlinie vorbeigerutscht waren und vollendete dann ins lange Eck.
Die zweite Halbzeit begann furios. Deddy löste Sebastian im Tor ab. In alt bekannter Form setzte sich Sebastian über außen durch und spielte den Ball hart in den Fünfer, wo Marco freistehend wartete…….und das Tor verfehlte. Nun kamen die Niederländer besser ins Spiel. Immer wieder überraschten sie mit schnell vorgetragenen Kontern. Ein Pfostenschuss kündigte das Folgende an. Der durchbrechende Stürmer näherte sich über außen dem Scherpenseeler Tor. Deddy spekulierte auf ein Zuspiel in die Mitte und wurde vom Torschuss überrascht. Plötzlich hieß es 1:2. Und es kam noch schlimmer.
Diesmal wurde Deddy aus 20 Meter auf dem falschen Fuß erwischt und schon wieder klingelte der Ball in unserem Netz. Nun war eine Aufholjagd angesagt. Eine Zuckerflanke von Sebastian vergab Marco noch mit einem Fallrückzieherversuch im gegnerischen 16er. Und dann hatte Thomas Flecken die Nase voll. Das 2:3 markierte er aus rund 16 Metern, wie man ihn kennt, eiskalt. Aber beim 3:3 waren es gefühlte Minuten, die er aus rund 25 Metern Maß nahm, den Torwart ausguckte, verzögerte und dann wunderbar die Pille unter die Latte knallte. Kurz vor Ende der Partie wäre ihm fast noch der Siegtreffer gelungen, doch beim Schuss versprang ihm der Ball.
Es war eine faire und nette Partie, der das Unentschieden auch vollkommen gerecht wurde.

 

Spiele vom 27. – 29. September 2013

G-Jugend: Gegner – SV Brachelen. Endergebnis: 13:2.
F-Jugend: Gegner – spielfrei.
E-Jugend: Gegner – SV Höngen-Saeffelen. Endergebnis: 1:11.
D-Jugend: Gegner – SV Brachelen. Endergebnis: 2:4.
C-Jugend: Gegner – FC Concordia Birgelen. Endergebnis: 0:6.
A-Jugend: Gegner – SG Breberen/Havert-Stein. Endergebnis: 4:0.
2. Mannschaft: Gegner – RW Frelenberg 2. Endergebnis: 0:3.
1. Mannschaft: Gegner – RW Frelenberg 1. Endergebnis: 2:3.

SV09 – DJK Gillrath

Endergebnis: 10:1

Gegen Gillrath spielerisch geglänzt.
Auch gegen Gillrath hatte man zunächst wieder den Eindruck gegen körperliche Überlegenheit arbeiten zu müssen. Es war aber erstaunlich, wie die Kinder dies, nach kurzer Abtastphase, spielerisch lösten. Schöne genaue Pässe aus der Abwehr über die Zentrale im Mittelfeld oder sofort auf die Außen wurden schnell vor das gegnerische Tor gespielt, wo ein Knipser auf die Vollendung wartete. An diesem Spieltag war es vor allem Marlin, der dem guten Gillrather Keeper nur selten eine Chance ließ. Den Anteil hieran hatte aber die gesamte Mannschaft, die sich auf allen Positionen auch nach diversen Wechseln hervorragend präsentierte. Lediglich mit einem Fernschuss wurde Jonas im Tor überrascht und überwunden. Vor dem 9-Meter Schießen hieß es 10:1 für unsere Kinder und trotzdem schauten wir am Ende bei beiden Teams in fröhliche Gesichter.

 

SV09 – SV Höngen/Saeffelen

Endergebnis: 1:11

Vorweg, das Ergebnis ist im Wesentlichen zu hoch ausgefallen.
Unsere Jungs begannen ganz gut. Es sah so aus, als wenn man heute den Respekt ein wenig abgelegt hätte. Wir hatten auch die ersten beiden Chancen des Spiels, jedoch konnte man diese nicht nutzen. Nach ca. 10 min dann kassierte man den ersten Gegentreffer. Nun schienen die Jungs wieder den Glauben an ihre eigene Stärke zu verlieren und ließen sich ein wenig hängen. Resultat war der Pausenstand von 0:4.
In der zweiten Hälfte zunächst das gleiche Bild. Guter Start und wir machten das 1:4. Fast im direkten Gegenzug erhielten wir dann den nächsten Gegentreffer. Die Jungs blieben aber dran und hatten eine starke Phase, in der man wieder dran war. Genau in dieser Phase klingelte es wieder im eigenen Kasten und die Jungs ließen ein wenig die Köpfe hängen. Nun kam der Kräfteverlust hinzu und einige Gegentore waren somit vorprogrammiert.
Aber ein großes Lob müssen wir den Jungs noch aussprechen. Sie kämpften bis zum Schluss und stemmten sich bravurös gegen den starken Gegner.

Torschützen: Lukas G.

 

Kader für den 27. September 2013

Saisonspiel, Auswärts. Gegner: SV Höngen/Saeffelen
Treffpunkt: 16:30 Uhr am Sportplatz Scherpenseel, Anstoß: 17:15 Uhr in Saeffelen, Zum Schützenbruch.

Folgende Kinder sind dabei:

Cedric Schlachter
Daniel Filipovic

Henrik Feitz
Johnny Poppner
Lukas Gehde
Lukas Römer
Lukas Schwarze
Marvin Heinen
Oliver Lantermann
Tim Joerissen

Spiele vom 20. – 22. September 2013

G-Jugend: Gegner – SG Union Würm-Lindern. Endergebnis: 8:0.
F-Jugend: Gegner – DJK Gillrath. Endergebnis: 10:1.
E-Jugend: Gegner – SVG Birgden-Langbroich. Endergebnis: 0:7.
D-Jugend: Gegner – Sparta Gerderath. Endergebnis: 1:3.
C-Jugend: Gegner – SG Union Würm-Lindern. Endergebnis: 1:1.
A-Jugend: Gegner – VfJ Ratheim. Endergebnis: 0:3.
2. Mannschaft: Gegner – FC Wanderlust Süsterseel 3. Endergebnis: 2:1.
1. Mannschaft: Gegner – SG Union Würm-Lindern 2. Endergebnis: 3:0.
Alt-Herren: Gegner – Abdissenbosch. Endergebnis: 3:3

SV09 – SVG Birgden-Langbroich

Endergebnis: 0:7

Unsere Jungs agierten mal wieder viel zu ängstlich. Von Beginn an hatte man viel zu viel Respekt vor dem älteren Gegner. Das Gefühl, die „Kleinen“ in der E-Jugend zu sein, hämmt unser Team extrem. Jungs, Ihr wisst gar nicht, wie stark Ihr seid.
Nach ca. 10 min verlor man ein wenig die Angst und spielte recht gut mit. 2 sehr gute Chancen wurden jedoch ausgelassen und der Gast erzielte im Gegenzug das 0:1. Und schon war sie wieder da, die Ehrfurcht. So ging es mit 0:3 in die Pause.
In der zweiten Hälfte eigentlich wieder das Gleiche. Zu Beginn recht ordentlich, nach dem ersten Gegentreffer dann wieder total zurückhaltend.
Dies ist einfach etwas, mit dem wir noch umzugehen lernen müssen. Aber das wird schon.
Nächste Woche geht´s wieder auf ein Neues los.

Torschützen: keine

 

SV09 – Germania Teveren

Endergebnis: 13:0

F-Jugend startet erfolgreich in die Saison.
Am Ende war es eine klare und deutliche Angelegenheit für die F-Jugendlichen des SV09 Scherpenseel.
Zunächst gewannen die zahlreich mitgereisten Zuschauer allerdings den Eindruck, dass die Teverener Kinder unseren körperlich überlegen seien.
Weite Abschläge waren ihr Rezept, die fast alle wieder in den Armen unseres Keepers Jonas landeten. Nach einer kurzen Eingewöhnung verstanden es unsere Kicker diesen schnellen Ballbesitz auch spielerisch zu nutzen. Abschläge oder Abwürfe auf unsere Außen Jan, Oli, Jeremy, Maxi oder Marek wurden schnell zu schönen Spielkombinationen genutzt.
Linus oder Leander dirigierten in der Mitte den Spielaufbau und sorgten dafür, dass die Bälle immer wieder gefährlich vor das Teverener Tor gebracht wurden, wo Marlin für Wirbel sorgte. Konter der Gastgeber wurden meist von Luca und Caro vereitelt, bevor sie unser Tor erreichten.
Schon zur Halbzeit führten unsere Kinder mit 4:0 und schraubten das Ergebnis in Abschnitt zwei noch auf 13:0 hoch, wobei wir auch gern ein Teverener Tor gesehen hätten.
Da die gastgebenen Kinder beim anschließenden Neunmeterschießen trafen, gab es am Ende auch ganz viele glückliche Gesichter.
Wir bedanken uns für die Gastfreundlichkeit.

 

Kader für den 21. September 2013

Saisonspiel, Heim. Gegner: SVG Birgden-Langbroich
Treffpunkt: 10:30 Uhr am Sportplatz Scherpenseel, Anstoß: 11:30 Uhr.

Folgende Kinder sind dabei:

Fynn Kunze
Henrik Feitz
Joel Niessen
Lukas Gehde
Lukas Römer
Lukas Schwarze
Marvin Heinen
Oliver Lantermann
Tim Joerissen

Spiele vom 13. – 15. September 2013

G-Jugend: Gegner – Germania Bauchem. verlegt auf 17.09.2013, 17:30 Uhr.
F-Jugend: Gegner – Germania Teveren. Endergebnis: 13:0.
E-Jugend: Gegner – SG Aphoven-Laffeld/Waldenrath-Straeten. Endergebnis: 2:7.
D-Jugend: Gegner – SV Klinkum. Endergebnis: 4:5.
C-Jugend: Gegner – Germania Teveren. Endergebnis: 4:1.
A-Jugend: Gegner – SG Waldenrath-Straeten/Aphoven-Laffeld. Endergebnis: 0:5.
2. Mannschaft: Gegner – Concordia Stahe Niederbusch. Endergebnis: 10:0.
1. Mannschaft: Gegner – Concordia Stahe Niederbusch. Endergebnis: 4:1.