SV09 – Germania Bauchem

Endergebnis: 11:2

F-Jugend in Bauchem spielbestimmend

Gegen die Bauchemer Germanen ließen unsere kleinen Kicker keine Zweifel an ihren fußballerischen Fähigkeiten aufkommen. Schnell gingen sie mit 3:0 in Führung und auch als Jeremy vorne wirbelte, Tim die rechte Seite bearbeitete und Maxi hinten für Ordnung sorgte verwaltete die Mannschaft clever das Spiel und nahm eine 5:2 Führung mit in die Pause.
Das gleiche Team startete in Durchgang zwei und ließ nichts anbrennen. Marlin hatte sich in seiner Zeit auf der Bank gut erholt und brachte Linus und Leander mit zurück auf das Spielfeld, die ihn gleich dreimal bedienten, während er gekonnt vollendete. Auch Janis, Marek und Caro bekamen ihre Chance neben ihren Abwehrqualitäten ihre Offensivstärke zu demonstrieren. Am Ende trug sich jeder von ihnen in die Torschützenliste ein.
Erneut war das 9-Meter-Schießen die willkommene Gelegenheit das Ergebnis des Spiels vergessen zu lassen. Diesmal zeichnete Jonas sich dadurch aus, dass er lediglich einen Bauchemer Schuss ins Netz lassen musste.
Es war ein schönes und faires Spiel. Wir wünschen Bauchem viel Spaß und Erfolg in der nächsten Runde.

 

SV09 – DJK Gillrath

Endergebnis: 6:1

Unsere Jungs zeigten endlich mal wieder, was sie drauf haben. Guter Kombinationsfussball und tolle Spielzüge waren zu sehen. Man ließ dem Gastgeber kaum Platz zum spielen und stand defensiv sehr sicher. Die Jungs ließen Ball und Gegner laufen, lediglich beim Abschluss fehlte noch etwas der Biss. Zum Ende der Partie waren die Gastgeber stehend KO und unser Team siegte völlig verdient auch in der Höhe.

Torschützen: Fynn, Lukas R., Lukas S. (2), Marvin, Oli

 

Spiele vom 18. – 20. Oktober 2013

G-Jugend: Gegner – Germania Bauchem. Endergebnis: 2:0.
F-Jugend: Gegner – Germania Bauchem. Endergebnis: 11:2.
E-Jugend: Gegner – DJK Gillrath. Endergebnis: 6:1.
D-Jugend: Gegner – SV Waldfeucht-Bocket. Endergebnis: 5:3.
C-Jugend: Gegner – SG Tüddern/Süsterseel. Endergebnis: 0:2.
A-Jugend: Gegner – FSV Geilenkirchen. Endergebnis: 3:2.
2. Mannschaft: Gegner – spielfrei
1. Mannschaft: Gegner – FSV Geilenkirchen 2. Endergebnis: 5:0.

SV09 – FSV Geilenkirchen

Endergebnis: 8:5

Knapper Sieg gegen FSV 09 Geilenkirchen
Auch gegen Geilenkirchen zeigten unsere F-Jugendlichen ihren betont offensiven Angriffsfußball und übernahmen sofort das Kommando im Spiel. Schöne Kombinationen bis vor dem Tor waren das Resultat. Doch hier wirkten unsere Kinder zögerlich. Mit Befreiungs- oder Pressschlägen durch die Mitte tauchten somit die Geilenkirchener gefährlich vor unserem Keeper Maxi auf und vollstreckten klug zum 1:0 und 2:0. Linus war der erste, der sich ein Herz fasst, einen Gegenspieler ausspielte und unhaltbar ins lange Eck verwandelte. Die FSVler antworteten noch einmal mit dem 3:1 bevor unsere kleinen Kicker zu ihrem Rhythmus fanden. Jan und Leander wirbelten auf den Seiten und Leander vollendete auch zum 2:3 und 3:3 Pausenstand.
Im zweiten Abschnitt zeigten sich Oliver und Luca hinten sicherer und auch Paul, Laura und Moritz leisteten dort ihren engagierten Beitrag. In der Mitte der Offensivreihe wechselten sich Jeremy und Marlin ab. Marlin zeigte keinen Respekt vor den großen Abwehrspielern und setzte diese schon beim Abstoß unter Druck. Hierdurch belohnte er sich auch selbst mit einem Treffer. Noch dreimal Leander und einmal Linus sorgten am Ende für den verdienten 8:5 Erfolg der durch ein freundschaftliches 9-Meter Schießen abgerundet wurde.

Ein schönes Spiel auf Augenhöhe wurde den Zuschauern geboten.

 

SV09 – DJK Gillrath

Endergebnis: 3:3

Dieses mal mussten unsere Bambinis zum Auswärtsspiel nach Gillrath. Der Oktober zeigte sich von seiner besten Seite. Mit milden Temperaturen und Sonnenschein wurde, dass Spiel in Gillrath angepfiffen. Die Kleinsten von Scherpenseel zeigten eine konzentrierte erste Halbzeit und unser Torwart (jüngster Spieler auf dem Platz) musste nur einmal hinter sich greifen. Wir gingen mit 3:1 in die Halbzeit. Nach der Halbzeit kam unser Gegner besser ins Spiel zurück und belohnte sich mit dem Ausgleich. Für die kleinsten Fußballer war es ein tolles Spiel und ein gelungener Tagesabschluss.

SV09 – SV Breberen

Endergebnis: 7:5

Ein, über weite Strecken, gutes Spiel unserer Jungs. Wir begannen recht druckvoll und ließen dem Gegner wenig Platz. So führten wir schnell verdient mit 1:0. Dann verloren wir jedoch plötzlich unsere Konzentration und spielten nicht mehr positionsbezogen. Alles lief relativ durcheinander über den Platz und der Gegner kam immer besser auf. Etwas glücklich über den Halbzeitpfiff ging es mit einem 2:2 in die Pause.
In der zweiten Hälfte stellten wir die Mannschaft um und unser Spiel wurde wieder deutlich geordneter. Nun spielten die Jungs wieder schnelle und kurze Pässe und ließen Ball und Gegner laufen. So ging man schnell mit 3 Toren in Führung. Den Sieg schon sicher geglaubt, verlor man aber wieder ein wenig die Konzentration. So ging es nun hin und her. Der Sieg war aber nicht mehr in Gefahr.

Torschützen: Lukas G. Lukas R. (2), Lukas S., Marvin (2), Oli

 

Spiele vom 11. – 13. Oktober 2013

G-Jugend: Gegner – SVG Birgden-Langbroich. Endergebnis: 3:3.
F-Jugend: Gegner – SG Gangelt-Hastenrath. Endergebnis: 8:2.
E-Jugend: Gegner – RW Braunsrath. Endergebnis: 4:2.
D-Jugend: Gegner – TuS Jahn Hilfahrt 2. Endergebnis: 2:3.
C-Jugend: Gegner – DJK Gillrath. Endergebnis: 4:2.
A-Jugend: Gegner – SC Wegberg. Endergebnis: 1:0.
2. Mannschaft: Gegner – Germania Teveren 2. Endergebnis: 3:2.
1. Mannschaft: Gegner – VfR Tüddern 1. Endergebnis: 4:2.

SV09 – RW Braunsrath

Endergebnis: 4:2

Endlich mal wieder ein Sieg für unsere Jungs.
Gegen den überwiegend gleichaltrigen Gegner aus Braunsrath zeigten unsere Jungs wieder, dass sie beim 2004-er Jahrgang eine Macht sind.
Mit guten Kombinationen und sicheren Pässen dominierte unser Team zunächst die Partie. Nach einer Viertelstunde schlich dann ein wenig Unkonzentriertheit ein, und man ermöglichte dem Gegner die ein oder andere Chance.
In der zweiten Hälfte dann war das Spiel zunächst recht offen, jedoch mit den besseren Möglichkeiten für uns. Diese wurden aber nicht konsequent genutzt. Die letzten 15 min gehörten dann überwiegend unserem Team. Die Ballsicherheit wurde wieder gefunden und man agierte besser am Gegner. So gewannen wir das Spiel letztendlich verdient und können nun gestärkt die weiteren Spiele angehen.

Torschützen: Johnny, Lukas R., Oli