Spieltag vom 15. – 16. November 2014

G-Jugend: Gegner – FC Germania Teveren. Endergebnis: .
F-Jugend: Gegner – spielfrei.
E2-Jugend: Gegner – FC Borussia Hückelhoven 2. Endergebnis: 7:3
E1-Jugend: Gegner – FC Wegberg-Beeck 1. Endergebnis: 1:8.
D-Jugend: Gegner – SV Breberen. Endergebnis: 1:5.
C-Jugend: Gegner – SG Union Würm-Lindern. Endergebnis: 2:4.
B-Jugend: Gegner – spielfrei.
A-Jugend: Gegner – spielfrei.
2. Mannschaft: Gegner – FC Germania Teveren 2. Endergebnis: Ausfall.
1. Mannschaft: Gegner – SG Ünion Würm-Lindern 2. Endergebnis: Ausfall.

Spieltag 13 – 2014-2015

SV09 1 – Gangelt-Hastenrath

Endergebnis: 3:1 (2:0)
Zuschauer: 45

In der besten ersten Halbzeit der Saison legten Dominik Baczewski (Elfmeter) und Benjamin Dudel das 2:0 vor. Achim Mickartz erhöhte auf 3:0, ehe Peter Kerber das 1:3 erzielte (89.). Eine sehr gute Note erhielt Schiedsrichter Peter Müller. Nach einer starken Hinrunde, beendet die Scheleberg-Elf die Hinrunde auf dem ersten Platz.

Spieltag 12 – 2014-2015

SV Süggerath/Tripsrath – SV09 1

Endergebnis: 1:4 (0:1)
Zuschauer: 60

Der Sieg war verdient für die Scheleberg-Elf. Auf einem schwer bespielbarem Platz  spielte Süggerath gut mit, vergab auch die ein oder andere Chance. Ben Dudel brachte den SV 09 in Front, nach einer Stunde erhöhte Norman Krause auf 2:0. In der Schlussphase machte der SV 09 den Sack durch Sascha Jansen (84.) und nochmals Dudel (90.) zu.

Spieltag 11 – 2014-2015

Waldenrath-Straeten – SV09 1

Endergebnis:  1:3 (0:2)
Zuschauer: 45

In einem guten Spiel gelang der Scheleberg-Elf ein 3:1 Auswärteserfolg. Bereits in Hälfte eins sorgte Benjamin Dudel, per Doppelpack, zum 2:0 Pausenstand. Nach der Halbzeit sorgte Fell zum Anschluss in der 56.Minute. Postwendet antwortet der SV09 wieder mit einem sehenswerten Kopfball von Sebastian Schütze (57.Minute). Streibig sah in der 75. Minute die Gelb Rote Karte. Ändern tat sich am Endergebnis nichts mehr. AM Ende standen verdient 3 weitere Punkte auf dem Konto des SV09´s.

SV09 – SG Birgden-Langbroich

Endergebnis: Gewonnen 
 
Dieses Wochenende starteten unsere  Kleinsten als erstes in die erfolgreiche Punktejagd des SV09. Im Heimspiel gegen den SG Langenbrioch Birgden zeigte unsere Mannschaft ein tolles und konzentriertes Spiel. Mit vielen guten Spielzügen konnten wir uns einen komfortablen Vorsprung heraus spielen. Nach zahlreichen Toren kam der Pfiff zur Halbzeit. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde der Gast aus Langenbrioch stärker. Doch der Sieg unserer Mannschaft war zu keiner Zeit in Gefahr. Mit einem tollen Elfmeterschießen nach einem fairen Spiel verabschiedeten wir unseren Gast ins Wochenende.

SV09 2 – DJK Gillrath 2

Endergebnis: 8:2.

In Gillrath erfolgreich

Auch unser zweites Spiel in der neuen Leistungsstaffel konnten unsere Kinder erfolgreich abschließen. Wobei alles recht holprig begann.
Immer wieder scheiterten unsere Kinder in der Anfangsphase am glänzenden Gillrather Torwart, an Latte oder Pfosten und prompt lagen wir durch einen Konter mit 0:1 hinten.
Luca und Caro machten ihre Sache in der Abwehr gut, waren bei diesem langen Ball aber, ebenso wie Jonas, der danach so gut wie gar nichts mehr zuließ, chancenlos.
Unsere Kinder drehten weiter auf, wobei unsere Sturmspitze Marek immer wieder Pech hatte.
Erst als wir die Variante mit Marlin vorne probierten, konnte der Bann gebrochen werden. Er grätschte in eine scharfe Hereingabe vor dem aufnahmebereiten Keeper in den Ball und drückte ihn zum 1:1 über die Linie.
Jetzt lief unser Angriffsmotor über Linus, Leander und Jan und sorgte mit Toren von Caro und Linus für das 3:1.
Auch die Umstellung mit Tim als Mittelfeld-Regisseur, Lukas auf der linken, Oli auf der rechten Außenbahn, Maxi vorne in der Spitze und Maurice in der Abwehr sorgte weiter für Furore.
Kurz nach der Halbzeit kam Gillrath mit dem 2:3 noch einmal zurück doch zweimal Jan, Leander, nochmal Caro und Linus machten den 8:2 Endstand perfekt.
Es war ein schönes, faires und freundschaftliches Spiel, damit mit einem fröhlichen 9-Meterschießen einen glücklichen Abschluss fand.

 

 

Neuer Hauptvorstand gewählt – Jahreshauptversammlung

Am Freitag, dem 07. November 2014 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Hier wurden die Berichte der einzelnen Abteilungen verlesen. Vorweg.. in allen Abteilungen wurde hervorragend gearbeitet. Dies bestätigte auch die Mitgliederversammlung, die den „alten“ Vorstand einstimmig entlastete.

Nun standen die Neuwahlen des Hauptvorstandes auf dem Programm. Der gewählte Versammlungsleiter Manfred Derichs übernahm die Versammlung und führte die Wahlen durch.

Die Wahlergebnisse:

1. Vorsitzender: Mike Heidlas-Derichs

2. Vorsitzender: Florian Buchholz

Geschäftsführer: René Heinen

Kassierer: Stephan Poleschner

stv. Kassierer: Thomas Flecken

Abteilungsleiter Fussball: Berthold Lütters

zu Beisitzern wurden gewählt: Gerd Gottschalk, Armand Karzell, Jürgen Senter, Marcel Worm, Sascha Jansen

Wir wünschen dem neuen Vorstand alles erdenklich Gute und viel Spaß und Freude mit diesem bedeutsamen Amt.

Spieltag vom 08. – 09. November 2014

G-Jugend: Gegner – SVG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath. Endergebnis: gewonnen.
F-Jugend: Gegner – SG Aphoven-Laffeld/Waldenrath-Straeten. Endergebnis: 1:9.
E2-Jugend: Gegner – DJK Gillrath 2. Endergebnis: 8:2.
E1-Jugend: Gegner – SG Gangelt-Hastenrath. Endergebnis: 3:2.
D-Jugend: Gegner – Germania Bauchem. Endergebnis: 5:0.
C-Jugend: Gegner – FSV Geilenkirchen 2. Endergebnis: 0:3.
B-Jugend: Gegner – SV Höngen-Saeffelen. Endergebnis: 4:8.
A-Jugend: Gegner – spielfrei.
2. Mannschaft: Gegner – FC Rhenania Immendorf 2. Endergebnis: 4:4.
1. Mannschaft: Gegner – SG Gangelt-Hastenrath 1. Endergebnis: 3:1.

SV09 2 – SG Süsterseel/Tüddern/Schalbruch

Endergebnis: 8:2.

Erfolgreicher Start in die Leistungsklasse

Unsere Kinder haben im ersten Heimspiel der Leistungsklasse einen prima Start gegen die Spielgemeinschaft aus Süsterseel/Tüddern/Schalbruch hingelegt.
Von der ersten Minute an spielten sie konzentriert und übernahmen das Kommando.
Von hinten heraus mit Marlin, der diesmal das Tor hütete wurden über die Verteidiger Marek, Janis und Luca das Spiel aufgebaut.
Linus verteilte die Bälle auf die Außenspieler Jan, Leander und Oliver, die in der Spitze Caro oder Maxi bedienten.
Alle Kinder zeigten sich in bestechender Form und spielten sich von Beginn an eine Menge Chancen heraus, scheiterten zunächst aber im glänzend aufgelegten Schlussmann der Gäste oder an Pfosten und Latte.
In der siebten Minute prallte ein Pfostenschuss von Linus zu ihm selbst zurück, den er dann zum 1:0 über die Linie drückte.
Es dauerte bis zur 19. Minute ehe Schalbruch zum ersten mal vor unser Tor kam.
Bei einer Ecke besetzten wir den kurzen Pfosten nicht und wurden prompt mit dem 1:1 bestraft. Doch nur eine Minute später flankte Jan einen Freistoß auf Linus der mit dem 2:1 vollendete.
Die Zuschauer sahen tolle Kombinationen und in der 24. Minute bediente Oliver erneut Linus zum 3:1.
In der zweiten Halbzeit war er schnell nach Anpfiff wieder Linus, der den Torreigen fortsetzte und  in der 31. Minute packte Oli einen Hammer aus und versenkte seinen Distanzschuss unhaltbar zum 5:1 ins gegnerische Netz. Ein unglücklicher Freistoß wurde von Süsterseel direkt verwandelt und es hieß 5:2. Die Kinder ließen sich nicht beirren und spielten ihren Stiefel weiter. Leander verwandelte eine schöne Hereingabe von Marek zum 6:2, ehe Luca in der 44. Minute Jan mit einem Pass auf die Reise schickte, den dieser schön in die Mitte zu Caro legte, die dem Keeper beim 7:2 keine Chance ließ.
Leander setzte kurz vor Schluss mit der Picke und dem 8:2 den Schlusspunkt einer tollen Partie.
Das abschließende Neunmeter-Schießen ließ am Ende alle Kinder lächelnd nach Hause fahren.
Wir freuen uns auf das Rückspiel.