SV 09 – BC Oberbruch

scherpenseel   oberbruch

Endergebnis: 0:2

Am aufgeräumten Scheleberg fand unser erstes AH Spiel 2017 gegen Oberbruch statt.
Der in Scherpenseel mittlerweile bekannte Oberbruch-Effekt spiegelte sich im großen Kader für dieses Spiel wieder. 16 Spielwillige Scherpenseeler wollten Oberbruch paroli bieten.
Leider wurde dieses letzendlich nicht voll belohnt. Aufgrund der Chancen in der zweiten Hälfte, hätten wir sicherlich ein Tor verdient.
Das Endergebnis geht aber für Oberbruch voll und ganz in Ordnung. Die Gäste waren zu meisten Teile des Spiels spielbestimmend.
Die Gegentore waren allerdings vermeidbar. Weitere Treffer konnte unser sehr gut aufgelegte Ersatzkeeper Hubert Offermanns verhindern.
Mit den eigenen Torchancen wurde etwas fahrlässig umgegangen.
Erstmals zum Einsatz kamen unsere neuen AH Spieler. Melvin, Michael und Aljoscha konnten sich aber mühelos einfügen.
Auch das Comeback von Micha Witek war durchaus geglückt.
Spielerisch sind wir mit dem Kader sehr gut aufgestellt, wobei aber auch noch einige Leistungsträger fehlten. Für die Zukunft braucht man aus AH Sicht sicher kein Respekt vor neuen Aufgaben zu haben.
Daher muß der Spielplan noch etwas ausgeweitet werden, um genügend Erfolg zu erzielen, um eine tolle Gemeinschaft zu bilden.
Danke auch an unseren neuen Heimschiedsrichter Hans Jürgen Vanderlick, der die Partie gut im Griff hatte.

Spieltag vom 25. – 26. März 2017

F1-Jugend: Gegner – TuS Rheinland Dremmen. Endergebnis: 3:4.
E1-Jugend: Gegner – Spielfrei
D1-Jugend: Gegner – SV Klinkum. Endergebnis: 6:0.
D2-Jugend: Gegner – SG Holzweiler/Lövenich/Katzem. Endergebnis: 1:2.
C1-Jugend: Gegner – Borussia Hückelhoven 2. Endergebnis: 2:4.
A1-Jugend: Gegner – SG Rheinland/VfR Übach. Endergebnis: 3:1.
2. Mannschaft: Gegner – FC Rhenania Immendorf 2. Endergebnis: 3:1.
1. Mannschaft: Gegner – FC Rhenania Immendorf 1. Endergebnis: 1:2.

Spiel vom 26.03.2017

   holzweiler

SV09 – SG Holzweiler/Lövenich/Katzem

Endstand: 1:2 (1:1)

D2 verpasst die Punkte gegen den Tabellenführer

Unsere D2 hatte sich gegen den Tabellenführer Lövenich/Holzweiler/Katzem viel vorgenommen.
Bisher war das Team auf eigenem Platz noch ohne Punktverlust.
Janis, René, Marek, Caro, Luca, Linus, Marlin, Jason, Oli R., Maurice und Younes begannen hochkonzentriert, dominierten das Mittelfeld und erspielten sich schnell die ersten Torchancen.
So war es folgerichtig, dass Marlin einen Abpraller des Torwartes zur 1:0 Führung nutzte.
Die Kinder drückten weiter, doch eine Aneinanderreihung von kleinen Fehlern führte unerwartet zu zum Ausgleich. So ging es auch in die Halbzeitpause.
Im zweiten Durchgang steckten unsere Kinder gegen die körperlich überlegenen Gäste ein wenig zurück und gaben die Mittelfelddominanz ein wenig preis.
Torchancen blieben nun auf beiden Seiten Mangelware.
Als beide Teams schon mit dem Schlusspfiff rechneten klärten die Scherpenseeler eine Ecke nicht weit genug und ein schöner Heber der Lövenicher landete genau ins lange Eck und ließ den Tabellenführer auch in dieser Partie jubeln.

Spiel vom 25.03.2017

   klinkum

SV09 – SV Klinkum

Endstand: 6:0 (2:0)

D1 erfolgreich gegen Klinkum

Im Rahmen des Aufräumtages des SV09 Scherpenseel war am Samstag die D-Jugend von Klinkum bei uns zu Gast.
Es war ein Duell der Tabellennachbarn, denn Klinkum hatte vor dem Spiel 2 Punkte Vorsprung.
Die Trainer Björn und Andreas hatten die Kinder klasse eingestellt und Jeffrey, Tim, Marius, Lukas G., Berkay, Lukas S., Henrik, Oli L., Lukas R., Linus, Marlin und Nils legten von Beginn an los wie die Feuerwehr.
Scherpenseel bestimmt das Spiel und nach einem tollen Pass von Linus in die Schnittstelle besorgte Marlin das 1:0 und ließ noch vor der Pause das 2:0 folgen.
Die Trainer waren mit dem Spiel zufrieden und bemängelten nur die Chancenverwertung. Das machten die Kinder im zweiten Durchgang noch besser.
Linus schloss ein Solo zum 3:0 ab und Oli L. vollendete einen strammen Schuss ins kurze Eck zum 4:0.
Eine Ecke, die er hereinbrachte lenkten die Klinkumer ins eigene Tor und kurz vor Schluss parierte der Torwart zwar den Strafstoß von Lukas R. doch Lukas G. drückte den Nachschuss zum 6:0 Endstand über die Linie.

Spieltag vom 01. – 02. April 2017

F1-Jugend: Gegner – Spielfrei.
E1-Jugend: Gegner – SV RW Braunsrath. Endergebnis: 2:5.
E1-Jugend: Gegner – TuS Germania Kückhoven 2. Endergebnis: 4:4.
D1-Jugend: Gegner – DJK Gillrath. Endergebnis: 1:0.
D2-Jugend: Gegner – SG Kempen/Unterbruch. Endergebnis: 1:3.
C1-Jugend: Gegner – TuS Rheinland Dremmen. Endergebnis: 4:6.
A1-Jugend: Gegner – FSV Geilenkirchen 2. Endergebnis: 2:3.
2. Mannschaft: Gegner – Spielfrei.
1. Mannschaft: Gegner – SC Selfkant 1. Endergebnis: 1:3.

Spieltag vom 18. – 19. März 2017

F1-Jugend: Gegner – FC Viktoria Schalbruch. Endergebnis: 11:0.
E1-Jugend: Gegner – 1. FC Heinsberg-Lieck 2. Endergebnis: Ausfall.
D1-Jugend: Gegner – SG Birgden-Langbr-Schierw./WaStraeten. Endergebnis: 2:0.
D2-Jugend: Gegner – VfJ Ratheim 3. Endergebnis: Ausfall.
C1-Jugend: Gegner – SV RW Braunsrath. Endergebnis: 2:1.
A1-Jugend: Gegner – SG Katzem/Holzweiler/Lövenich. Endergebnis: 1:3.
2. Mannschaft: Gegner – SV Marienberg 1. Endergebnis: 2:2.
1. Mannschaft: Gegner – FC Germania Teveren 2. Endergebnis: 0:6.

Spiel vom 14.03.2017

   effeld

SV09 – SV Adler Effeld

Endstand: 5:1 (1:1)

Gegen Effeld zurück in die Spur

Unter Flutlicht auf dem Scherpenseeler Nebenplatz fanden unsere D2 Kicker am Dienstagabend nach dem 0:0 in Geilenkirchen am Wochenende, zurück in die Spur.
Der Platz war für beide Teams schwer bespielbar, aber unsere Kinder setzten die Effelder von Beginn an unter Druck.
Im ersten Durchgang machten wir es uns mit dem Versuch immer wieder durch die Mitte zu kommen und zu lange für den Abschluss zu brauchen noch selbst schwer.
Als dann ein langer Abschlag von Effeld auch noch unterlaufen wurde und der Stürmer vorbei an René zum 0:1 traf, war die Enttäuschung groß.
Aber dies war auch gleichzeitig der Weckruf für das Team, denn nur eine Minute später markierte Jan den mehr als verdienten Ausgleich.
In der zweiten Halbzeit ließen Janis, Jason, Jeffrey, Jonas und Maurice vor René nichts mehr anbrennen und Marek und Linus verteilten die Bälle immer wieder abwechselnd auf die Außenbahnen von denen Jan und Marlin unsere Stürmer Oli und Younes bedienten.
Olis Sternstunde begann in der 38. Minute. Innerhalb von nur 6 Minuten legte er einen lupenreinen Hattrick hin und sorgte für die 4:1 Führung, die Linus in der Schlussminute noch veredelte.
Die Kinder haben sich unter den Augen der Zuschauer, wie zum Beispiel auch Luca und unsere verletzte Caro, selbst belohnt.

Spiel vom 11.03.2017

   schafhausen

SV09 – FC Union Schafhausen

Endstand: 2:8 (1:1)

Überraschend deutliche Schlappe für unsere D1

Am letzten Wochenende musste sich unsere D1 überraschend deutlich gegen Schafhausen geschlagen geben.
Bis zur Halbzeit konnten wir das Spiel noch ausgeglichen gestalten und ein 2:2 halten.
Nach dem Wechsel war unser Team, dass krankheitsbedingt sehr ersatzgeschwächt war, aber leider nicht mehr in der Lage das Tempo der Schafhausener zu halten und am Ende mussten wir uns mit 2:8 geschlagen geben.
Jetzt heißt es nach vorne zu blicken und gegen Birgden die verlorenen Punkte wieder reinzuholen.

Spiel vom 11.03.2017

   geilenkirchen

SV09 – FSV Geilenkirchen

Endstand: 0:0 (0:0)

Tor für D2 in Geilenkirchen wie zugenagelt

Enttäuscht ließen unsere Kinder nach dem Spiel in Geilenkirchen am Samstag die Köpfe hängen.
Immer wieder rannten sie auf das Geilenkirchener Tor an, aber Pfosten, Latte oder der glänzend aufgelegte Torwart der Heimmannschaft verhinderten einen Torerfolg.
Trotzdem blicken wir auf eine tolle Leistung unserer Kinder.
Solche Tage gibt es eben und im nächsten Spiel werden wir bestimmt auch wieder treffen.