Spiel vom 20.05.2017

   schafhausen

SV09 – FC Union Schafhausen

Endstand: 4:3 (3:3)

D1 beendet mit 4:3 in Schafhausen eine tolle Saison

Unsere D1 Kicker können stolz auf sich sein.
Am Samstag haben Jeffrey, Luca, Tim, Lukas G., Lukas S., Henrik, Oli L., Lukas R., Nick und Connor in Schafhausen noch einmal alles aus sich rausgeholt und mit einem 4:3 die letzten 3 Punkte nach Hause geholt.
Das Spiel begann offen und Schafhausen ging schnell mit 2:0 in Führung.
Aber nach einer kleinen Umstellung in der Abwehr besorgte Lukas G. den Anschlusstreffer und ein Eigentor sorgte für den Ausgleich.
Mit einem Sonntagsschuss in den Winkel ging Schafhausen erneut in Front, doch Connor lief hervorragend in unsere Eckballflanke und sorgte für den 3:3 Pausenstand.
Der zweite Durchgang war ein offener Schlagabtausch, den Jeffrey mit einem tollen Solo und dem 4:3 für Scherpenseel entschied.
Unsere Kinder können stolz und zufrieden auf die vergangene Saison blicken.
Sie belegten am Ende Platz 3 in der Leistungsstaffel drei.
Gegen den Tabellenersten Oberbruch konnten wir das Verhältnis mit einer Niederlage und einem Sieg ausgeglichen gestalten und Uevkoven liegt in der Tabelle zwar 4 Punkte vor uns, konnte von Scherpenseel aber nur ein mageres Pünktchen ergattern.
Die Punkte, um ganz vorne dabei zu sein, ließen wir gegen die Mannschaften hinter uns liegen.
Herzlichen Glückwunsch zu einer klasse Leistung!

Spiel vom 13.05.2017

   uevekoven

SV09 – SF Uevekoven

Endstand: 1:0 (0:0)

D1 holt Überraschungssieg gegen Uevekoven

Ohne einen einzigen Auswechselspieler musste unsere D1 am Samstag gegen den Tabellenzweiten aus Uevekoven auf dem Scheleberg antreten.
Marius, Jeffrey, Tim, Lukas S., Henrik, Lukas R., Luca, Younes und Erik wussten also, dass sie sich ihre Kraft zwar einteilen, aber doch bis zum letzten kämpfen mussten um etwas zu erreichen.
Tim, der Pfosten und Glück sicherten zur Halbzeit das 0:0, wobei auch zwei unserer Konter das gegnerische Tor knapp verfehlten.
Uevekoven drückte im zweiten Durchgang weiter auf den Sieg, aber der glänzend aufgelegte Tim war einfach nicht zu überwinden.
Im Gegenteil, Lukas R. nutzte seine sich ihm bietende Gelegenheit zum 1:0 Führungstreffer, den unsere Scherpenseeler Kinder dann auch aufopferungsvoll über die Zeit und zum Sieg retteten.

Spiel vom 05.05.2017

   helpenstein

SV09 – SV Helpenstein

Endstand: 2:3 (0:1)

D1 unterliegt Helpenstein knapp

René, Jeffrey, Henrik, Oli R., Oli L., Lukas S., Simon, Lukas G., Lukas R. und Erik gingen voller Elan in das Heimspiel gegen Helpenstein am Freitag Abend auf dem eigenen Platz.
Die Gäste begannen sehr druckvoll und stark, brauchten aber bis zur 27. Minute ehe sie das 0:1 vorlegten.
Unmittelbar nach Wiederanpfiff legten sie das 0:2 nach und das Spiel schien entschieden.
Unsere Kicker zeigten aber ihren Kampfgeist und glichen durch zwei schöne Tore durch Lukas G. und Lukas R. aus.
Nun stand das Spiel auf der Kippe.
Letzten Endes brachten die Helpensteiner dann aber das 2:3, das sie in der 48. Minuten schossen, sicher über die Zeit.

Spiel vom 25.03.2017

   klinkum

SV09 – SV Klinkum

Endstand: 6:0 (2:0)

D1 erfolgreich gegen Klinkum

Im Rahmen des Aufräumtages des SV09 Scherpenseel war am Samstag die D-Jugend von Klinkum bei uns zu Gast.
Es war ein Duell der Tabellennachbarn, denn Klinkum hatte vor dem Spiel 2 Punkte Vorsprung.
Die Trainer Björn und Andreas hatten die Kinder klasse eingestellt und Jeffrey, Tim, Marius, Lukas G., Berkay, Lukas S., Henrik, Oli L., Lukas R., Linus, Marlin und Nils legten von Beginn an los wie die Feuerwehr.
Scherpenseel bestimmt das Spiel und nach einem tollen Pass von Linus in die Schnittstelle besorgte Marlin das 1:0 und ließ noch vor der Pause das 2:0 folgen.
Die Trainer waren mit dem Spiel zufrieden und bemängelten nur die Chancenverwertung. Das machten die Kinder im zweiten Durchgang noch besser.
Linus schloss ein Solo zum 3:0 ab und Oli L. vollendete einen strammen Schuss ins kurze Eck zum 4:0.
Eine Ecke, die er hereinbrachte lenkten die Klinkumer ins eigene Tor und kurz vor Schluss parierte der Torwart zwar den Strafstoß von Lukas R. doch Lukas G. drückte den Nachschuss zum 6:0 Endstand über die Linie.

Spiel vom 11.03.2017

   schafhausen

SV09 – FC Union Schafhausen

Endstand: 2:8 (1:1)

Überraschend deutliche Schlappe für unsere D1

Am letzten Wochenende musste sich unsere D1 überraschend deutlich gegen Schafhausen geschlagen geben.
Bis zur Halbzeit konnten wir das Spiel noch ausgeglichen gestalten und ein 2:2 halten.
Nach dem Wechsel war unser Team, dass krankheitsbedingt sehr ersatzgeschwächt war, aber leider nicht mehr in der Lage das Tempo der Schafhausener zu halten und am Ende mussten wir uns mit 2:8 geschlagen geben.
Jetzt heißt es nach vorne zu blicken und gegen Birgden die verlorenen Punkte wieder reinzuholen.

Spiel vom 04.03.2017

   uevekoven

SV09 – SF Uevekoven

Endstand: 2:2 (1:1)

Gerechtes Unentschieden in Uevekoven

Am Samstag machten wir uns mit der D1 auf den Weg nach Uevekoven.
Nach der weiten Anreise zeigten Tim, Berkay, Henrik, Oli L., Marek, Lukas R., Jan, Lukas G., Luca und Marius aber, dass wir uns gut vorbereitet hatten.
Mit den Uevekovener zusammen auf deren toller Platzanlage boten die Kinder den Zuschauern ein ausgeglichenes Spiel.
Es war ein Handelfmeter, der Uevekoven in der 17. Minute in Führung brachte, doch nach einer Ecke sorgte eine Eigentor nur eine Minute später für den verdienten Ausgleich.
Hatten unsere Kinder im ersten Durchgang leichte Vorteile, baute im zweiten Durchgang Uevekoven etwas mehr Druck auf.
Trotzdem konnte Jan in der 32. Minute nach einem sehr schönen Spielzug zur 2:1 Führung vollenden.
Uevekoven kämpfte, scheiterte an der Latte oder an Tim und erst 12 Minuten vor Schluss war es ein Foulelfmeter, der den erneuten Ausgleich brachte.
Am Ende waren beide Seiten mit dem Unentschieden und dem schönen Spiel sehr zufrieden.

Spiel vom 01.12.2016

   helpenstein

SV09 – SV Helpenstein

Endstand: 0:1 (0:0)

In Helpenstein unglücklich mit 0:1 unterlegen

Leider reichte die wohl beste Saisonleistung von Nils, Jonas, Jeffrey, Henrik, Marek, Caro, Linus, Jan, Lukas R. und Marlin nicht für einen Sieg in Helpenstein am Donnerstag Abend.
Die Kinder bestimmten die Partie von Beginn an und machten mit tollen Spielzügen mächtig Druck.
Immer wieder scheiterten sie kurz vor dem Tor oder am glänzend aufgelegten Torwart.
Selbst die Helpensteiner Trainer sagten nach dem Spiel, dass eine 3:0 Pausenführung für uns gerecht gewesen wäre.
Wir gingen aber torlos in die Pause, stellten im Sturm noch ein kleines bisschen um und gingen noch druckvoller in den zweiten Durchgang.
Der Ball lief durch die eigenen Reihen und kaum ein Zweikampf ging verloren.
Nahezu ohne Gegenspieler in der Nähe holperte der Ball 5 Minuten vor dem Ende durch ein sehr unglückliches Eigentor ins eigene Netz.
Es war sehr beachtlich, wie unsere Kinder noch einmal alles nach vorne warfen.
Kurz vor dem Tor wurde Linus gefoult, brachte den Ball aber noch zu Caro, die ins Tor köpfte.
Doch der Schiedsrichter hatte vorher gepfiffen. Sowohl die Helpensteiner, als auch wir rechneten mit einem Strafstoß, doch der Schiri entschied auf Freistoß, der letzten Endes von der Linie gekratzt wurde.
Unsere Kinder haben wirklich tollen Fußball gezeigt und das ist viel wichtiger, als die Tatsache, dass wir am Ende ohne Punkte die Heimreise antreten mussten.

Spiel vom 26.11.2016

   oberbruch

SV09 – BC 09 Oberbruch

Endstand: 0:2 (0:1)

In Oberbruch gut verkauft

Stark von plötzlichen Erkrankungen gebeutelt sind wir am Samstag nach Oberbruch gereist. Gerade einmal 8 D-Jugendspieler wurden von Ben Schütze vorne im Sturm ergänzt. Tim, Marius, zweimal Lukas, Henrik, Oli, Jan und Nils gaben alles und Ben versteckte sich auch nicht gegen die deutlich älteren Abwehrspieler. Trotzdem gelang es uns nicht zum Torerfolg zu kommen und am Ende mussten wir uns 0:2 geschlagen geben. Unseren Spielern möchten wir aber eine tolle Leistung aussprechen.

Spiel vom 18.11.2016

   gillrath

SV09 – DJK Gillrath

Endstand: 2:1 (0:0)

D1-Jugend siegt gegen Gillrath

In einem kampfbetonten Spiel, auf äußerst schwierigen Platzbedingungen mit Flutlicht auf dem Scherpenseeler Nebenplatz, konnte unsere D1 Jugend einen wichtigen 2:1 Sieg gegen Gillrath einfahren.
In der Halbzeit stand es trotz einer Scherpenseeler Überlegenheit noch 0:0.
Früh nach der Pause sorgte Linus für die 1:0 Führung nach einem sehr schönen Solo, doch Gillrath blieb immer gefährlich und kam 8 Minuten vor dem Ende durch ein Eigentor auch zum 1:1.
Unsere Kinder steckten aber nicht auf, sondern belohnten sich nur zwei Minuten später durch Jeffrey mit dem 2:1 und ließen sich diesen Sieg dann auch nicht mehr nehmen.

Spiel vom 02.11.2016

   klinkum

SV09 – SV Klinkum

Endstand: 1:3 (1:0)

Taktischer Fehler führt zu Niederlage der D1 im zweiten Spiel

Jan, Lukas, Marek, Lukas, Linus, Jason, Henrik, Oli, René und Berkay konnte man am Mittwoch keinen Vorwurf machen, dass sie nicht als Sieger in Klinkum vom Platz gegangen sind.
Sie haben toll gespielt, ihr Bestes gegeben und die Gegner von Beginn an unter Druck gesetzt.
Es war auch die zwingende Notwendigkeit, dass Lukas G. in der 21. Minute schön freigespielt wurde und den 1:0 Halbzeitstand besorgte.
Jetzt hätte der Trainer die Möglichkeit gehabt den Sieg zu sichern.
Klinkum spielte auf dem für uns völlig ungewohnten Aschenplatz ausschließlich mit langen Befreiungsschlägen aus der Abwehr und fand kaum spielerische Mittel.
Unsere Kinder sollten aber auf das zweite Tor spielen und den Druck erhöhen, was hinten für Freiräume sorgte.
Unglücklich titschte der Ball gegen die Hand eines unserer Spieler, was den jungen Schiedsrichter, der seine Sache im ersten Spiel richtig gut gemacht hat, zum 9-Meter-Pfiff veranlasste und das 1:1 bedeutete.
Trotzdem erhöhte der Trainer weiter den Offensivdruck und letzten Endes waren es zwei solcher langen Bälle, die über die Abwehr hinüber titschten und einen freien Weg auf unseren Keeper zuließen, und die 1:3 Niederlage besiegelten.
Wir blicken zuversichtlich auf das Rückspiel.