hilfarth jahn

SV09 – TuS Jahn Hilfahrt

Endstand: 8:8 (3:4)

Torreiches Remis

Bei guten Wetterbedingungen am Scheleberg empfingen wir unsere Gäste aus Hilfarth zum letzten Heimspiel der Saison.
Leider war die letzte Rasen-Behandlung der Stadt nicht ganz so erfolgreich wie wir es gewohnt sind.
In einem spannenden Spiel mit vielen Toren konnte sich keine Mannschaft richtig durchsetzen.
Die erste Halbzeit wurde nur knapp mit 3:4 verloren. Mit neuem Mut ging es dann in die zweite Hälfte.
Viele gut herausgespielte Torchancen auf beiden Seiten führten dann zum verdienten 8:8 Unentschieden.
Wieder einmal konnte unsere jüngere Mannschaft zeigen, dass sie sich auch gegen einen älteren Jahrgang gut behaupten kann.
Vielen Dank für das faire Spiel und die tatkräftige Unterstützung unserer E-Jugend Eltern. 🔴⚪

   uebach palenberg

SV09 – VfR Übach-Palenberg

Endstand: 5:3 (3:2)

Tolle Unterstützung mit anschließendem gemeinsamen Essen

Zum Lokalderby empfing unsere E-Jugend den VfR Übach-Palenberg um 11 Uhr.
Das beide Mannschaften heiß wie "Frittenfett" waren, zeigte sich in der 1. Minute als ein Fehler im Spielaufbau eiskalt ausgenutzt wurde, und unsere "Elf" das 0:1 hinnehmen musste.
Dadurch ließen sich unsere Jungs nicht unterkriegen. Nach ein paar vergebenen Chancen sorgte Simon (8.) für den Ausgleich.
In der 15. Minute war es wieder Simon der gekonnt zum 2:1 einköpfte. Doch die Übacher kamen noch vor der Halbzeit zurück (21. 2:2.), bevor Meera für den 3:2 Halbzeitstand sorgte (23.).
Kaum aus der Pause zurück klingelte es erneut. Simon verlängerte eine Ecke unglücklich und netzte dieses Mal auf der falschen Seite ein.
Doch es wirkte als wären die Jungs dadurch erst so richtig wachgerüttelt worden. Im Anschluss konnte man das Spiel unter Kontrolle bringen.
Christian sorgte mit einem Doppelschlag in der 42. (4:3) und 48. Minute (5:3) für den insgesamt verdienten Sieg.
Dass unsere Jungs nicht nur auf dem Platz tonangebend waren und den Derbysieg so richtig gefeiert haben, könnt ihr im Facebook-Video sehen.😉 🔴⚪💪

   waldenrath

SV09 – SV Viktoria Waldenrath-Straeten

Endstand: 8:4 (3:2)

Tolle Unterstützung mit anschließendem gemeinsamen Essen

Zuallererst möchten wir uns bei allen für die super Unterstützung heute beim E-Jugend Spiel zwischen dem SV09 und Waldenrath bedanken!
Vielen Dank das war echt Klasse! 👍👍
Bei sonnigen, milden Temperaturen empfingen wir zum Nachholspiel unsere Sportfreunde aus Waldenrath.
Auch in diesem Aufeinandertreffen ging es wieder heiß her.
Kurz nach Anstoß ging unsere „Elf“ mit 2 Treffern in Führung und alles schien nach einem leichten Sieg auszusehen, aber unsere Gäste erholten sich schnell von dem 2:0 Rückstand und glichen auf 2:2 aus.
Schon zu diesem Zeitpunkt gab es mehrere große Chancen für unsere Gäste um die Führung zu übernehmen.
Mit Glück und artistischen Abwehr-Aktionen wurden diese nicht genutzt.
Zur Halbzeit hieß es dann 3:2 für unsere Mannschaft.
In der zweiten Hälfte nutzten wir unsere Chancen gnadenlos und so konnten wir noch fünf weitere Tore für unsere Mannschaft sehen, so hieß zum Ende 8:4.
Nach dem 9-Meterschießen und dem anschließenden gemeinsamen Essen waren alle beteiligten zufrieden, satt und die verlorenen Punkte am Scheleberg taten den Gästen auch nicht mehr weh.

   hilfarth jahn

SV09 – TuS Jahn Hilfahrt

Endstand: 7:5 (0:2)

Rückrundenstart erfolgreich

Endlich hat auch bei unserer E-Jugend die Rückrunde 2018/2019 begonnen.
Wieder einmal ging es als jüngerer Jahrgang zum Auswärtsspiel am vergangenem Samstag nach Hilfarth.
Mehrmals musste leider der Torjubel der mitgereisten Eltern verstummen.
Schön herausgespielte Torchancen konnten von uns nicht genutzt werden und mehrfach stand uns das Aluminium im Weg.
Hilfarth ließ sich nicht von unseren Aktionen beeindrucken und ging mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit.
In der zweiten Hälfte erhöhte der Gastgeber seine Führung auf 4:0 und alles schien gelaufen zu sein, aber die zweite Luft unserer Spieler war nicht zu unterschätzen.
Als unser erstes Tor endlich fiel gab es kein halten mehr. Nach schön herausgespielten Toren und zwei Toren aus Eckbällen drehten wir das Spiel und es hieß am Ende 5:7 für uns.
Mit einer hervorragenden mannschaftlichen Leistung hat sich unsere Mannschaft den Dreier verdient erarbeitet und ausgiebig gefeiert.

   teveren

SV09 – FC Germania Teveren

Endstand: 5:1 (1:0)

Ungefährdeter Sieg im Lokalderby

Bei herbstlichen Temperaturen bestritt unsere E-Jungend ihr erstes Heimspiel in der Leistungsstaffel 3.
Zu Gast am Scheleberg war der ältere E-Jugend Jahrgang der Germania Teveren.
Schon in der vergangenen Runde spielten wir gegen einander und konnten uns knapp mit 5:4 durchsetzen. So sah auch das zweite aufeinandertreffen in der ersten Halbzeit aus.
Nach 5 min ging unser Team in Führung und nach vielen von uns vergebenen Chancen war es nur eine Frage der Zeit bis wir das nächste Tor nachlegen, oder unsere Gäste zum Ausgleich kommen würden.
Doch der Ball wollte kein zweites Mal in der Halbzeit über die Linie. Nach einem sehenswerten Kopfballtor nach einer Ecke erzielte Jonas W. die 2:0 Führung für den SV09.
Kurze Zeit später fasste sich Jonas D. ein Herz und setzte sich auf der rechten Außenbahn durch und bereitete das 3:0 vor.
In unserer Abwehr zeigte sich Linus besonders zweikampfstark. So schafften unsere „10“ (Meera, Marlon, Florens, Calum, Christian, Simon, Jonas, Ben, Linus, Jonas) von der E-Jugend einen ungefährdeten Sieg mit 5:1 und holten den ersten Dreier der Saison.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok