waldfeucht

SV09 – SG Waldfeucht-Bocket-Braunsrath

Endstand: 5:3 (3:1)

starke Leistung unserer Kids

Wir waren zu Gast bei der SG Waldfeucht-Bocket-Braunsrath.
Im Hinspiel hatten wir in letzter Sekunde noch den Ausgleich zum 2:2 kassiert. Diesmal war Alles anders.
Wir haben unseren ersten Sieg in der Leistungsstaffel 1 eingefahren! Ein wirklich tolles Spiel von unserer Mannschaft.
Von der ersten Sekunde waren Alle auf dem Platz hellwach und man konnte förmlich spüren, dass sich die Scherpenseeler  was vorgenommen hatten.
Über fast das gesamte Spiel haben wir die Kontrolle gehabt. Nach drei wirklich tollen Toren gingen wir mit 3:1 in die Halbzeit.
Unsere mitgereisten Fans waren völlig aus dem Häuschen. In Hälfte zwei waren wir zweimal kurz unaufmerksam, und das bestrafte die Spielgemeinschaft sofort.
Aber unsere Jungs haben wirklich an den Sieg geglaubt und sofort nachgelegt.
Eine tolle Vorlage von Carlo brachte den Endstand 5:3 für Scherpenseel!
Ihr glaubt gar nicht, wie stolz wir Trainer auf euch sind! Das war heute eine Top-Leistung von Allen!
Wer sind wir? SCHEEERPEEEENSEEEL!
Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende!!

   boscheln

SV09 – VfL Übach-Boscheln

Endstand: 2:8 (0:4)

zu viel Respekt vor körperlich starkem Gegner

Heute waren wir zu Gast beim VFL Übach-Boscheln.
Auf Grund der sensationellen Leistung von vergangener Woche haben wir uns im Vorfeld schon auf ein tolles Spiel gefreut.
Direkt nach Anpfiff konnte man aber sehen, dass die Boschelner heute keine Punkte abgeben wollten.
Ein sehr körperbetontes Spiel der Hausherren verunsicherte unsere Jungs sehr. Der Respekt war so groß, dass wir ohne wirkliche Chance mit 4:0 in die Pause gehen mussten.
Die Stimmung am Spielfeldrand war sehr aufgeheizt.
In der zweiten Halbzeit konnte man hier und da mal einen schönen Spielzug sehen, der dann auch sofort Gefahr für das Boschelner Tor bedeutete.
Zwei weitere Fernschüsse von Boscheln brachten uns 6:0 in Rückstand. Wie aus dem Nichts erzielten wir dann den Anschlusstreffer.
Die Boschelner hielten aber dagegen und erzielten zwei weitere Tore, bevor wir dann nochmal durch einen Freistoss einnetzen konnten.
Am Ende war es ein hochverdienten 8:2 für Boscheln, wobei man unseren Torwart und auch unsere Abwehr hervorheben muss.
Die Jungs haben noch sehr gute Torchancen der Boschelner vereitelt. Schade, Jungs! Da war heute mehr drin.
Ihr müsst an euch glauben! Wir glauben an Euch! WER SIND WIR! SCHEEEERPPPENNSEEL Allen ein schönes Wochenende!

   kueckhoven

SV09 – TuS Germania Kückhoven

Endstand: 4:3 (3:1)

tolle Teamleistung gegen den Tabellenführer

Gestern hatten wir den inoffiziellen Tabellenführer unserer Leistungsstaffel 1, den TuS Germania Kückhoven (2010er) zu Gast am Scheleberg.
Aufgrund der klaren Niederlage aus dem Hinspiel gingen wir nicht gerade als Favorit in dieses Spiel.
Aber schon beim Aufwärmen konnte man sehen, dass sich unsere Jungs heute was vorgenommen hatten. Die erste Halbzeit war überragend.
Eine tolle Teamleistung mit sehr schönen Kombinationen und vielen Zweikämpfen, die wir meist für uns entscheiden konnten, brachten uns schnell mit 2:0 in Führung.
Die Kückhovener waren überrascht, wie gut unsere Jungs hier aufgetreten sind.
Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer konnten wir quasi im direkten Gegenzug das 3:1 erzielen.
Das war auch gleichzeitig der Pausenstand. In der zweiten Hälfte waren die Kückhovener heiß und wollten unbedingt den Ausgleich.
Hier waren wir kurzzeitig unaufmerksam in der Abwehr und brachten die Kückhovener mit zwei unglücklichen Abwehraktionen zurück ins Spiel.
Aber wer hier dachte, dass die Scherpenseeler die Köpfe hängen lassen und den Gästen das Spiel überlassen würden, der wurde eines Besseren belehrt.
Ein super ausgeführter Angriff, mit einem sensationellen Abschluss brachte uns wieder mit 4:3 in Führung.
Jetzt glaubten unsere Jungs wieder an ihre Fähigkeiten und wir hielten die Kückhovener erfolgreich weg von unserem Tor.
In der letzten Spielminute bekamen wir dann einen Freistoß gegen uns. Halbrechte Position, ca. 16 Meter vom Tor entfernt.
Mit einem tollen Schuss schafften die Kückhovener buchstäblich in allerletzter Minute den Ausgleich zum 4:4!
Über das gesamte Spiel gesehen ein gerechtes Ergebnis.
Eine sensationelle Mannschaftsleistung mit vielen tollen Aktionen und schönen Toren machten das Trainer-Team stolz wie Oskar🤠 Weiter so!!!

   wegberg beeck

SV09 – FC Wegberg-Beeck 2

Endstand: 4:6

Auswärtsspiel beim FC Wegberg-Beeck 2

Am Samstag den 23. Februar hatten wir unser erstes Testspiel im Jahr 2019.
Wahrscheinlich war es "Uhrzeit-Mäßig" etwas zu früh angesetzt, da wir alle noch ein bisschen schläfrig agiert haben.
Spielerisch war das von uns kein Leckerbissen, aber das Team Scherpenseel hat toll gekämpft.
Mit einem 4:6 bei der wohl stärksten 11er Mannschaft im Kreis haben wir uns gut verkauft und es den Beeckern sehr schwer gemacht.
Nicht umsonst haben die Wegberger nach einer Wiederholung gefragt. Kommt nicht so oft vor, dass sie 3-4 Tore eingeschenkt bekommen.
Also toll gekämpft und hier und da auch mal eure Fähigkeiten gezeigt. Das werden wir noch steigern. War ja aber auch das erste Spiel nach der Hallensaison.
Wir wünschen euch allen einen guten Start in die Woche! Heute planen wir draußen zu trainieren.
Das Wetter soll nächste Woche toll werden. Trainingsbeginn ist dann um 17 Uhr.

Tolle Leistung auf eigenem Hallenturnier

Bei unserem eigenen Hallenturnier waren wir überwiegend mit unserem 2011er Jahrgang vertreten.
Lediglich unser Torwart, der uns den üblichen Rückhalt verschafft hat, war ein 2010er.
Die anderen Mannschaften, die unserer Einladung gefolgt waren, reisten mit starken 2010er Teams an.
Nach einer knappen Niederlage gegen FC Wegberg-Beeck, konnten wir zwei Siege gegen Fortuna Beggendorf und Grün-Weiß Karken einfahren.
Gegen Heinsberg-Lieck unterlagen wir dann unglücklich.
Aber dann kam es zum Duell mit dem späteren Turniersieger, dem SC Union Nettetal.
Hier haben sich unsere 2011er von der allerbesten Seite gezeigt. Ein Spiel, das sogar die Anhänger der anderen Vereine begeistert hat.
Torchancen auf beiden Seiten, tolles Passspiel und ungemeiner Teamgeist waren zu bestaunen.
Kurz vor Schluss mussten wir dann doch das 0:1 hinnehmen, aber gegen dieses starke 2010er Team aus Nettetal fühlte sich es an, wie ein Sieg.
Letztendlich wurden wir hinter Nettetal, Wegberg-Beeck und dem Team aus Heinsberg-Lieck guter Vierter!
Das Trainer-Team war unglaublich stolz und freut sich schon auf das nächste Hallenturnier!!!

hhc2019 f1 web

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok