wassenberg

SV09 – 1. FC Wassenberg-Orsbeck

Endstand: 2:2 (1:2)

tolles Spiel gegen starken Gegner

Heute waren die 2010er Jungs von Wassenberg-Orsbeck zu Gast auf dem Scheleberg.
Bei hervorragendem Fussball-Wetter konnten unsere Jungs den Anpfiff kaum noch erwarten. Die Gegner, die in den vergangenen Spielen schon Wegberg-Beeck schlagen konnten, waren auch heiß.
Vom Anpfiff an, haben sich unsere Jungs prima verkauft. Wir erspielten uns zahlreiche Torchancen, die im Abschluss aber leider nicht belohnt wurden.
Unsere Abwehr machte aber einen tollen Job und so hatte Wassenberg-Orsbeck es sehr schwer überhaupt klare Torchancen heraus zuspielen.
Mitte der ersten Halbzeit passierte es aber dann doch. Wassenberg-Orsbeck verwandelte einen Freistoß aus ca. 20 m direkt ins Tor. Unhaltbar, für den ansonsten überragenden Max im Tor!
Und dann kam es noch dicker. Eine direkt verwandelte Ecke brachte den Wassenbergern das 2:0. Etwas unverdient, wenn man sich den Spielverlauf ansah. Aber so ist Fussball nun mal!
Wer glaubte, dass unsere Jungs jetzt den Kopf hängen lassen, der wurde eines Besseren belehrt. Noch vor der Halbzeit machte Vincent den Anschlusstreffer zum 1:2!
In der Halbzeit konnte man förmlich spüren, dass die Jungs zurück aufs Feld wollten, um hier noch zu gewinnen.
Die zweite Halbzeit begann so, wie die erste endete. Schöne Kombinationen und erstklassige Abwehrarbeit haben unserem Team enormes Selbstvertrauen gebracht.
Wir machten unheimlich Druck auf das gegnerische Tor und schafften hochverdient den 2:2 Ausgleich.
Die Wassenberger waren sichtlich überrascht und versuchten jetzt das Spiel an sich zu reißen. Dies gelang ihnen aber erst in den letzten 5 Minuten der Partie.
Die Scherpenseeler verteidigten jetzt nur noch und versuchten die Wassenberger so weit wie möglich, vom Tor weg zuhalten. Und das fiel zum Ende hin nicht mehr allen so leicht.
Schließlich hatte man noch viele Spiele vom Turnier am Mittwoch in den Beinen. Hier sah man aber wieder was für ein tolles Team auf dem Platz stand.
Jeder kämpfte für jeden. Getreu nach dem Motto der Musketiere! Am Ende stand es 2:2 Unentschieden.
Für uns Trainer und auch für die Jungs fühlte es sich aber wie ein Sieg an. Tolle Leistung, Jungs! Wir sind "mega" stolz auf Euch!
Wer sind wir? SCHEEERRRPENSEEEEEL! 🔴⚪️

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok