Heko-Hallen-Cup 2019



Volle und tolle Sportwoche beim SV09 Scherpenseel

Die letzte Ferienwoche stand beim SV09 Scherpenseel voll und ganz unter dem Vorzeichen Jugendfußball.

Von Montag bis Donnerstag hatten 35 Kinder in Zusammenarbeit mit der Fußballschule Grenzland die Möglichkeit mit professionell ausgebildeten Trainern ihr fußballerisches Können weiter zu entwickeln.

Die Kinder waren mit viel Freude und Eifer bei der Sache und haben ereignisreiche Tage erlebt, die ihren Abschluss mit einem schönen gemischten Turnier, tollen Urkunden, Preisen und einem Trikot der Fußballschule fanden.

Am Freitagabend startete dann der Heko-Telecom Cup.

Das traditionelle Jugendturnier des SV09 Scherpenseel nahm mit der B-Jugend seinen Anfang. Vor dem Mannschaften aus Geilenkirchen, Breberen, Merkstein, Beggendorf, Holzweiler und Dremmen holte das Team der SG Scherpenseel/Übach-Palenberg den Turniersieg und Wanderpokal.

Samstagvormittag musste sich unser SG-Team mit Platz vier begnügen, während Kückhoven, Burtscheid und Dremmen die vorderen Plätze belegten.

Die E-Jugend des SV09 Scherpenseel schaffte Platz 3 hinter Spich und Teveren, gefolgt von Schafhausen und Dremmen. Und am Abend ließ die Rheinländer A-Jugend den Teams aus Geilenkirchen/Teveren, Mariaweiler und Alsdorf keine Chance und nahm den mitgebrachten Wanderpokal wieder mit nach Hause.

Bis auf einen heftigen Regenschauer am Samstag hielt die Sonne den Scherpenseelern die Treue, so dass auch der Sonntag reibungslos lief.

Die Gäste ließen sich von den Helfern in der Cafeteria, dem Getränkepavillon und der Grillbude verwöhnen, während sich im kleinen D-Jugendturnier Heinsberg-Lieck den Titel vor unserer SG-Mannschaft und Teveren sicherte.

8 Mannschaften spielten in der F-Jugend um den Wanderpokal den Oidtweiler am Ende einpackte. Sie belegten Platz 1 und 2 vor Boscheln, Linden-Neusen, Alsdorf, Karken, Scherpenseel und Alsdorf-Warden.

Die Bambinis bildeten den gelungen Abschluss der Sportwoche.

Waldenrath/Straten, Boscheln und Scherpenseel schickten ihre Kinder auf den Platz, die herrlich miteinander spielten, so dass es am Ende tatsächlich nur Sieger gab.

Jedes Kind bekam eine Medaille und alleine rechnerisch behielten die Scherpenseeler den Wanderpokal für sich.

Vorstand und Jugendvorstand des SV09 Scherpenseel sind stolz auf diese Woche und bedanken sich bei allen mitgereisten Eltern und vor allem allen Helfern, ohne die eine solche Woche nicht möglich ist.

htc2018 web

fussballschule web